skip to Main Content
Spielkreis Sierksrade – Häufige Fragen

1. Müssen wir in Sierksrade wohnen, damit unser Kind in den Spielkreis gehen kann?

Nein, der Spielkreis steht allen Kindern, sofern ein Platz frei ist, offen. Vorrang haben aber Kinder aus den Mitgliedsgemeinden des Kindergarten-Zweckverbandes Stecknitz (Behlendorf, Berkenthin, Bliestorf, Düchelsdorf, Göldenitz, Kastorf, Klempau, Krummesse, Niendorf bei Berkenthin und Sierksrade)

2. Muss mein Kind trocken sein, um in den Spielkreis zu gehen?

Nein, jedes Kind hat sein eigenes Entwicklungstempo. Wir haben Wickelmöglichkeiten und sind gerne bereit, die Kinder zu wickeln, wenn es nötig ist.

3. Wodurch unterscheidet sich der Spielkreis von einem Kindergarten?

In unserem Fall ist die Arbeit durchaus vergleichbar mit der eines Kindergartens, da wir die Kinder bis zum Schuleintritt betreuen. Der einzige nennenswerte Unterschied zu einem Halbtags-Kindergarten ist die geringere tägliche Betreuungszeit von dreieinhalb Stunden.

Back To Top